Flecken auf hardy kiwi-Blätter

Wir haben vor kurzem gekauft Ken ' s Red Typ von hardy kiwi (Actinidia Arguta), und wir wachsen es auf einem Balkon. Leider, es hat seltsame Flecken auf den Blättern.

enter image description here

Was könnte der Grund sein?

+679
price pirat 27.06.2015, 23:43:25
25 Antworten

Süßkartoffel rutscht Wurzel sogleich in Wasser bei Raumtemperatur in der Nähe einer Lichtquelle. Die Zettel werden 8" Ausschnitte aus der wachsenden Tipps, mit all den völlig ausgewachsenen Blättern entfernt. Tomaten sind auch einfach in der root Weg. Ändern Sie das Wasser und Spülen Sie die Wurzeln mit Wasser von der Zimmertemperatur jeden zweiten Tag für die besten Ergebnisse. Paprika länger dauern, aber Sie werden in der Wurzel. Abb Bäume Wurzel ziemlich gut aus Reifen-und Holz-Hartholz-Stecklinge.

+995
LadyVirtual 03 февр. '09 в 4:24

Ich würde mich für den Kunstrasen option - selbst wenn Sie sechs Zoll von Mutterboden runter, die drainage wird sehr schlecht, und alle Rasen gelegt werden beginnen, sehen sehr traurig in der Tat innerhalb von ein paar Monaten, und besonders nach/während der winter. Ich habe da eine Punkt-zu-Tester beantworten, weil er Recht, wenn er sagt, es ist schon eine dramatische Verbesserung im Erscheinungsbild und der Qualität des Kunstrasens, so sehr, dass einige wurde er sogar an der RHS Chelsea flower show in diesem Jahr, und der Garten bekam eine Silber-Medaille. Ich jedenfalls hatte Mühe, die Unterscheidung von Rasen ohne sehr enger Inspektion. Mit diesem Produkt wird das problem ebenfalls lösen von Schmutz in/rund um die garage, aber Sie müssen vorsichtig sein, über das fallen heiße Sachen drauf (wie z.B. Grill-Kohlen) und als mit echtem Rasen, werden Sie auch brauchen, um es zu säubern Sie regelmässig, ob Ihr Hund benutzt es als Toilette.

+964
Mathias Friberg 16.05.2017, 21:47:52

Ich habe eine kleine Chili-pflanze. Es ist in einem Topf und gestern habe ich es draußen in der Sonne. Wenn ich brachte es zurück nach drinnen, einige der Blätter hatte, auf den Kopf gestellt. Was ist das problem?

+948
Moha the almighty camel 21.07.2014, 10:15:55

Sie mag volle Sonne, aber nicht, wie die Temperaturen deutlich über 75 Grad F., Wenn Ihre Temperaturen sind regelmässig viel höher in voller Sonne, könnte es sinnvoll sein, entweder verschieben Sie Sie, wo es einen gewissen Schutz vor Mittagssonne, oder eine Beschattung für Sie. Bewegen Sie Sie aus der Sonne dauerhaft ist nicht so eine gute Idee.

Es hängt davon ab, wie lange Sie schon wachsen, obwohl - Sie benötigen nur 80-100 Tage bis zur Ernte, und dies kann geschehen, wenn die Bohnen in den Hülsen haben etwa die Größe einer Erbse, obwohl einige Menschen es vorziehen, größer als die.

+945
Sean Hooper 19.12.2010, 20:42:23

Eine Technik, die gut funktioniert für große Samen wie Bohnen, ist ein mason jar, dann Linie ist es im inneren mit einem Zylinder aus hellem blotting-Papier von unten nach oben um den Hals des Glases. Füllen Sie dann innerhalb des Zylinders ist mit einem saugfähigen material wie feuchtem Torf. Mit einem Löffel, nehmen Sie die Bohnen-Samen und legen Sie es in zwischen dem Papier und der Wand aus Glas, von Glas, etwa auf halbem Weg nach unten. Das Löschpapier aufsaugen wird Feuchtigkeit aus dem Torf, und die Bohne wird dies spüren und beginnen zu Quellen und zu Keimen.

Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit in den Torf; halten Sie ein Auge auf den Wasserstand am Boden des Glases, und zu widerstehen, hinzufügen von mehr Wasser, wenn Sie sehen, klare Wasser bilden an der Basis des Glases. Die radicle schnell erscheint und wird später gefolgt von der top-Wachstum. Es ist eine Coole und zuverlässige experiment für Klassenzimmer und solche, benötigt nur wenig Aufmerksamkeit und dauert so lange, wie die gespeicherte Nahrung in die Keimblätter der Bohne.

+939
user298902 17.07.2017, 07:00:23

Heute kaufte ich mir eine Tropische pflanze in einem Geschäft, aber ich weiß nicht den Namen dieser pflanze. Können Sie mir den Namen und einige Pflege-Anleitungen mit dieser pflanze verwandt?

enter image description here

+822
Adriano C R 26.02.2013, 15:15:23

Düngung jede Woche ist eine Menge, auch wenn Ihr Boden nicht bereits befruchtet. Im Allgemeinen werden die Menschen tun es alle zwei oder drei Wochen am meisten (und viele tun es viel weniger).

Der Boden ist möglicherweise zu salzig von all den Dünger-Salze.

Ich würde nur halten Sie sich auf der Dünger für eine gute Weile. Es hat wahrscheinlich viel damit zu versorgen.

Möglicherweise möchten Sie die Temperatur erhöhen ein wenig, um das Phosphor im Boden mehr zur Verfügung. Ich merke, Ihr Internodium Länge ist sehr kurz. Phosphor trägt zur Förderung pflanze, Reife, ich glaube der Blüte, und es hilft auch, die Internodien Strecken sich mehr. Einige Gewächshäuser, die Pflanzen wachsen zu verkaufen, verwenden Sie niedrige Phosphor-und ich glaube, dass kühle Temperaturen um zu verhindern, langbeinige Pflanzen. Allerdings, wenn Sie möchten, Frucht, Sie wäre wahrscheinlich besser dran mit Ihrem Phosphor mehr zur Verfügung.

+802
centr1no 11.10.2015, 16:43:00

Meiner Meinung nach, Pflanzen brauchen Wasser, wenn Sie brauchen Wasser. Nicht auf einer willkürlichen Zeitplan. Wenn der Boden ist immer trocken schnell Wasser.

Eine Sache, die Sie tun können, um zu helfen, Feuchtigkeit zu speichern, ist die Verwendung einer Schicht top-dressing, kleinen Kies auf der Oberseite des Bodens. Dies hilft binden Wasser und es sieht nett aus. Wieder, meiner Meinung nach.

+667
user141673 12.02.2014, 22:49:51

Erste, was Sie verwenden würden, auf Rosen gebunden ist, anders zu sein von dem, was Sie auf zuschneiden oder Essen Pflanzen, in Bezug auf Pestizide. Vernünftige Rückschnitt der Rosen zu öffnen, die Büsche und die Erhöhung Luftstrom hilft.

Zweitens, es ist eine Natürliche, kostengünstige Lösung für Sie alle zu, wenn seine Mehltau - 1 Teil-Kuh-Milch auf 9 Teile Wasser, besprüht, bis die run-off über alle Blätter (beiderseits) und Stängel.

Mehltau tritt Häufig auf, wenn die Pflanzen ein bisschen gestresst durch Dürre, und halten Pflanzen gefüttert und getränkt werden, die optimal hilft, Infektionen abzuwehren generell, aber überbelegung von Pflanzen und sehr feuchtem Wetter tragen, um alle Formen von Pilz-Infektion, darunter auch Schimmelpilze.

+633
Jon Takagi 07.08.2010, 22:49:26

Ich pflanzte einige mais-Saatgut vor ein paar Wochen, und Sie begannen zu Keimen in letzter Zeit. Dann dieser Abend, fand ich fast alle von Ihnen bekam ausgegraben!

Die gekeimten Samen werden meist Links in der Nähe der Löcher, aber einige von Ihnen sind verschwunden und es gibt keine sichtbaren wurmfraß auf den Samen.

Vielleicht sind es die Vögel, aber die Löcher sind über 3 3 Zoll und 1 bis 2 Zentimeter tief.

Was gegraben, Sie, die auch genau wussten, wo Sie sind. Ich pflanzte Sie 16 Zentimeter auseinander, und fast alle von Ihnen gegraben, bis genau wo die Samen. Und ich Lebe im verregneten Teil des US Pacific Northwest.

enter image description here enter image description here enter image description here

+619
Elizabeth Marie 17.06.2017, 18:24:39

Es sieht aus wie es möglicherweise irgendeine Art von Marah, oder wilde Gurke. Offenbar (durch wikipedia), es gibt viele verschiedene Arten dieser. Wenn Sie sagen, es hat eine Wurzel wie eine pastinake, es klingt wie könnte es eine von Ihnen sein, weil Sie scheinen, um interessante taproots.

Beispiel hier:

humongous wild cucumber root Boyce Thompson Arboretum

Hoffe dein weed ist nicht so schlimm.

+592
PrettyZ 11.05.2018, 15:07:23

Wahrscheinlich Juniperus 'Old Gold' - es ist aufgeführt, wie beide Juniperus media 'Old Gold' und, mehr kürzlich, wie Juniperus x pfitzeriana 'Old Gold', aber mehr in der Regel einfach bekannt als Old Gold Juniperus, https://www.dobbies.com/products/plants/conifers/juniperus-x-pfitzeriana-old-gold/

+571
Paras Joshi 21.05.2011, 06:57:08

Ich habe gesehen, dass dieses schöne Exemplar online einmal vor, während des Surfens interessant aussehende Pflanzen, aber vergessen, seinen Namen. Diese hier habe ich gekauft über drei Wochen zurück. Was ist sein name und wie Winzer in der Regel für Sie zu sorgen? Image 1 Image 2

+540
Ravinder Singh Sidhu 10.11.2011, 14:10:21

Hoffe, Sie können helfen. Ich habe eine schöne Phoenix Canarienses sehr gesund war bis zu diesem Sommer und dann plötzlich wird Braun und stirbt langsam, aber ich habe keine Ahnung, was der Grund ist. Ich habe anbei noch einige Bilder, damit Sie sehen können.

Ich kam zurück, nach einem Monat Reise und fand ein Blatt (neu geboren Blatt) unten am Boden völlig trocken und tot. Also habe ich Wasser im Sommer und es gab einen Dünger als auch. Aber egal was ich mache, alle anderen Blätter sind drehen Braun. Ich fürchte, die pflanze wird nicht überleben, die den winter in London, während es im letzten Jahr sehr stark. Auch ist es komisch, weil, wie Sie vielleicht sehen können aus dem Bild, neue Blätter sind da, aber Sie sind beschädigt und trocken, wie gut! Bitte um Hilfe!!!!!

Chiara enter image description here

+485
Chertovsky 31.03.2011, 07:22:41

Erstens gibt es viele Arten von borers diese sein könnte. Hier ein paar Gruppen:

Prävention

Da die meisten Holz zerstörende Insekten als sekundäre Invasoren, die erste Linie der Verteidigung gegen den Befall ist zu halten die Pflanzen gesund. Die richtige Pflege von Bäumen und Sträuchern schreckt viele borer Schädlinge und hilft, die befallenen Pflanzen überleben. Gute sap-f low aus gesunden, kräftig wachsenden Bäumen, zum Beispiel, schützt die Anlage vor Schäden durch viele borer-Schädlinge. Gute gärtnerische Praktiken gehören:

  • Auswahl gut angepasste Arten von Bäumen und Sträuchern, die nicht Häufig angegriffen von wood borers in Ihrer Nähe. Arizona-Esche, Birke, Pappel, Robinie, soft maple, Blüte steinobst (wie Pfirsiche und Pflaumen), Schrägstrich Kiefern (in west-Texas), Weiden und Pappeln sind besonders anfällig für borer Angriff.
  • Auswählen und vorbereiten einer guten Bepflanzung vor Ort zu vermeiden, die pflanze stress, Frostschäden, Sonne verbrennen und der wind brennen.
  • Minimierung der pflanze stress und der Förderung von Wachstum durch die Verwendung der richtigen Bewässerung und Düngung Praktiken.
  • Die Vermeidung von Verletzungen an Baumstämmen von Rasenmähern, Unkraut Trimmer oder Bau.
  • Richtig Ausdünnung und Rückschnitt während der [richtige] Monate.
  • Entfernen und zerstören verseuchten, sterbenden oder Toten Pflanzen oder Pflanzenteile, einschließlich der gefallenen Gliedmaßen.

Im Grunde, die borers gehen für die schwächsten Bäume herum, also die idealen Bedingungen, die Sie bieten kann, wie viel organische Substanz, Wasser, die richtige Düngung, die besser sind Ihre Bäume sind die Chancen gegen borers (oder fast jeden anderen Schädling-problem, eigentlich).

Jetzt, bei der Kontrolle, dass kann hart sein. Wieder aus der gleichen Quelle, hier sind einige Methoden der Kontrolle:

Die nicht-Chemische Kontrolle für befallene Pflanzen

Sobald Bäume und Sträucher befallen sind, nicht-Chemische Optionen für borer Kontrolle sind begrenzt. Eine option ist das entfernen und vernichten stark befallener oder Verletzten Pflanzen. Schäden an den Websites kann auch werden genau überprüft, um zu bestimmen, wenn die Larvenstadien werden kann, extrahiert aus der pflanze mit einem Taschenmesser, Draht oder einem anderen geeigneten Werkzeug.

Chemische Kontrolle

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass gestresste, ungesunde Bäume angegriffen werden können und wiederholt werden müssen, die wiederholte Anwendungen von Insektiziden auf unbestimmte Zeit. In den meisten Fällen ist dies weder ökonomisch noch ökologisch gerechtfertigt. Bei chemischen Behandlungen verwendet werden, Anstrengungen sollte immer gemacht werden, um zu verbessern die Allgemeine Gesundheit von Bäumen.

Die meisten dieser Produkte angewendet werden, wie sprays, um die Stämme und äste, und werden nicht-systemische, Reste von Insektiziden (z.B. bendiocarb, carbaryl, chlorpyrifos, endosulfan, es-fenvalerat, f luvalinate, lin-dane, methoxychlor, sumithion). Während diese Produkte nicht töten die Larven, die bereits in die sap-Holz oder Kernholz, die Sie töten Adulte und Larvenstadien Tunneln durch die behandelte Rinde Schicht. Diese sind in Erster Linie eine präventive Behandlung. Einige Produkte (mit paradichlorobenzene-und Ethylen-Dichlorid) als fumigants abzuwehren Eiablage der Erwachsenen oder töten zugänglich Larven.

Leider, Chemische Spritzmittel sind unwirksam gegen borers, sobald Sie sind im inneren des Baumes. Sie werden wirksam gegen Adulte herum und legen Eier auf den Baum in der Zeit der Spritzen, und auch neu entstanden Larven, bevor Sie in die Rinde. Einige Erwachsene borers, wie metallic wood borers, und longhorned Käfer, ernähren sich an den Blättern der Wirtspflanzen, so canopy-sprays wirksam sein kann, wo diese aufgefallen sind.

Diese Tabelle wird auch von nutzen sein, obwohl lokalisierte Colorado. Die Flug-Zeiten können je nach Region Verschieden sein:

enter image description here

+343
smoothdvd 10.10.2010, 00:07:08

Gees, sieht aus wie eine Kartoffel. Aber man konnte nicht vergessen, Pflanzung Kartoffeln, richtig? Grins...ich bin sehr schlecht! Kartoffel wäre in Ordnung, gepflanzt in diesem gigantischen pot. Samen von anderen Pflanzen, nicht so viel. Wenn Sie dachten, Knoblauch oder Ingwer...das wäre näher. Glauben Sie, dass Sie pflanzte diese Kartoffel mit seed? Oder erinnern Sie sich an das schneiden der Kartoffeln in Abschnitte mit einem Auge oder zwei zu Pflanzen? Das sieht aus wie Blumenerde. Ist es? Das wäre perfekt.

Wenn Sie ein paar Schaufel fulls Gartenerde, die Sie haben könnten, nahm ein Stück Kartoffel von einer früheren Ernte? Mit Kompost nicht zersetzt?

Hey, ich könnte falsch sein!

+335
Mas ooD 28.10.2016, 18:25:17

Wenn Sie wollen etwas ein wenig anders schmecken, klug ist, dann Guaven/Fejoas könnte etwas zu schauen. Sie wachsen sehr schnell und produzieren eine Menge Obst. Sie sind tolerant gegenüber unterschiedlichen Böden (Sauer/alkalisch, Sand - /Lehm), so geeignet für einen Anfänger. Sie sind ziemlich hungrig, so müssen Sie düngen, aber das ist alles, was Sie tun müssen, würde mit dem Boden. Viele Sorten Obst würde zweimal im Jahr in Ihrem Klima. Der große Nachteil ist, dass Sie sehr anfällig für Queensland Fruit Fly, so müssen Sie net, während die Frucht am Baum. Wenn Sie halten den Baum relativ kurz in einem Topf, das machen könnte es einfacher, dies zu tun.

+292
Nomkins 22.09.2019, 13:31:33

Neben dem bereits erwähnten Frage der Kosten, es gibt ein paar andere Artikel, die Sie interessieren könnten.

Wie groß der Pflanzen, die Sie planen, wachsen? Selbst bei einer 1 oder 2 Fuß hohen Pflanzen in einem Hochbeet auf der Brust-Ebene, werden Sie möglicherweise Probleme, weil Sie würde haben, zu erreichen, bis zu neigen, um die pflanze. Auch wenn Sie können es erreichen, ohne einen Schritt aus, kann es zur Belastung für Ihren Rücken zu erreichen, die ganze Zeit.

Denken Sie auch daran, wie weit Sie erreichen müssten. Eine kürzere Bett können Sie schnappen Sie sich über eine pflanze, wo, wie eine Brust der hohen Bett erfordern würde, Sie zu erreichen und zwischen den Pflanzen. Es sei denn, Sie haben einen sehr schmalen Bett oder große Abstand zwischen den Pflanzen, das könnte zu Problemen führen.

Überlegen Sie sich auch, wie Sie hinzufügen Boden. Im Laufe der Zeit Ihren Boden absetzen, so dass Sie wahrscheinlich benötigen, um fügen Sie mehr Boden. Das heben einer Tasche von Boden auf Brust Höhe ist viel mehr Belastung auf den Rücken und heben Sie ihn in ein kürzeres Bett. Ein zugehöriger Hinweis ist, wie Sie bis der Schmutz. Groß Betten wird Ihnen nur die option, bis es von hand mit einer kleinen hand-Schaufel, wo ein kürzeres Bett konnte Sie noch verwenden andere Methoden.

Sie wollen auch zu prüfen, wie viel Sonne die Pflanzen bekommen. Dies kann oder kann nicht ein Problem sein, aber je nach Umgebung unterschiedliche Höhe Betten werden mehr oder weniger Sonne. Sie könnte auch Probleme mit wind. Wieder, dies kann oder kann nicht ein Problem sein, aber je nach Umgebung, es könnte sein. Nur stellen Sie sicher, dass Sie dies berücksichtigen.

Insgesamt würde ich sagen, sollten Sie verschiedene Stufen in Abhängigkeit von der Höhe der Pflanzen, aber die höchste würde ich prüfen, ist die Höhe der Taille.

+243
user2332135 14.05.2013, 22:51:34

Dürre-Toleranz bezieht sich auf den Grad, zu dem eine Anlage angepasst ist, zu Dürren oder Trockenheit. Austrocknung Toleranz ist eine extreme Grad der Toleranz gegenüber Trockenheit. Pflanzen natürlich angepasst an trockene Bedingungen genannt werden xerophytes. Siehe: 'Dürre-Toleranz' auf Wikipedia

+169
user184411 05.05.2014, 02:23:09

Ich bin wächst etwas Gemüse in meinem Garten und ich habe auch einen Teich, wo einige Schildkröten und Fische zusammen Leben. Ich dachte, vielleicht, wenn ich das Wasser in meinem Teich konnte ich nutzen das Wasser zum bewässern mein Gemüse? Ich weiß, dass Fische und vor allem Schildkröten enthalten können Bakterien und andere Parasiten, so können diese ebenfalls infizieren mein Gemüse und noch schlimmer, wenn wir Essen, einige der Gemüse schädlich sein könnte für unsere Gesundheit?

+132
user289315 18.11.2016, 04:32:28

Verlassen abgestorbene Blätter auf der Oberseite gras zu lang, kann tatsächlich töten Sie Ihre gras. Das gras braucht die Sonnenstrahlen geben Kraft und helfen, es zu wachsen. Sie könnte nehmen Sie die Blätter und legen Sie es in einigen composite-Stift oder Komposter und nehmen, was Sie haben in den Komposter im folgenden Jahr hinzufügen Blumenbeeten, etc.

Aber lassen Sie es auf der Oberseite der gras und in der Hoffnung es wird helfen, Ihre aktuelle Pflanzen ist eine verlorene Sache.

+129
py4on 26.02.2018, 16:46:37

Minimale Temperaturschwankungen bei Walnuss - (Juglans regia) Sorten (wo ich wohne, die Walnüsse standhalten, von -30 bis -40°C / oder -22 bis -40°F). Die maximale Temperatur in der Regel um die 35°C (95°F) und über diese Zweige, Blätter und Früchte anfangen zu brennen. Walnüsse überleben, selbst wenn die Temperatur geht gelegentlich an einigen Tagen bis zu 45°C (113°F), obwohl ich nicht weiß, für wie lange.

Sie wachsen auf einfachen Berg-Gebieten, und Sie erfordern eine Menge von Sonnenlicht, also wenn Sie Pflanzen Sie an einem Hang, wählen Sie den sonnigsten Seite, in der Regel nach Süden, SE oder SW. Wenn die Temperatur über 35°C (95°F) auf einer regelmäßigen basis, dann Pflanzen Sie die Walnüsse auf die NE-oder NW-Seite des Hügels.

Wenn Sie ausgepflanzt sind aus Samen, Sie werden Frucht nach 7-10 Jahren. Wenn Sie ausgepflanzt sind aus kommerziellen Sorten (in der Regel veredelt, aber nicht immer), können Sie anfangen, Früchte zu tragen 5-7 Jahre nach dem Kauf, vorausgesetzt, Sie sind mindestens 2 Jahre alt. In jedem Fall eine konsistente Ernte nach 10 Jahren.

Es gibt auch ein paar Dinge, die müssen berücksichtigt werden. Zuerst die Walnüsse nicht, wie overwatering, und die zweite, die Sie nicht mögen wachsen in schattigen Bereichen. Also, wenn Sie Pflanzen Sie einen Walnuss-Baum in einem Regenwald, könnte es überleben, aber es wird nicht gedeihen. , Ihre Chancen zu erhöhen, Pflanzen Sie Sie in einem sicheren Abstand, so dass andere keine Bäume werfen Schatten auf Sie, und stellen Sie sicher, das Wasser läuft wirklich gut.

+113
reentr 31.10.2015, 02:56:26

Ich habe gelesen, dass Gießen Spülmittel unten ein tierisches Loch in den Garten führen das Tier, das Gebiet zu verlassen. Funktioniert das und gibt es das Absterben der Pflanzen? Ich habe ein problem mit Streifenhörnchen in einem blumenbeet. Danke für Eure Hilfe

+107
tredy nl505 18.02.2017, 00:36:25

Mein Nachbar hat einen hoch sehr grünen Baum. Die Blätter sind herzförmig, oder größer an der Oberseite als an der Unterseite. Anordnung auf dem Vorbau. Ich finde kleine mini-Bäume wachsen auf meiner Seite-Hof, wo sein Baum wächst, obwohl wir getrennt durch einen Zaun. Ich versuchen, Sie ziehen aus, aber Sie sind offensichtlich verwurzelt zu seinem Baum. Sie kommen zwischen meinen Stein Gehwege und, ich bin besorgt, dass Sie Schaden könnten, mein pool. Wie kann ich kill diese wurzelbrut wächst in meinem Garten?

+68
Mooka 20.03.2015, 10:21:31

Ich stieß auf eine Geschichte, die auf über David Latimer, die spiderwort Pflanzen in eine Flasche Garten ("terrarium") im Jahr 1960, gegossen im Jahre 1972, und dann versiegelt die bung. Die Pflanzen haben Leben, gedeihen selbst, in Ihrem eigenen ökosystem da.

Die Geschichte wurde in der berichtet Daily Mail.

Blühende seit 1960, meinen Garten in einer Flasche: Sämling versiegelt in seinem eigenen ökosystem und bewässert nur einmal in 53 Jahren

  • David Latimer ersten pflanzte er die Flasche Garten in den Jahren 1960 und zuletzt gegossen im Jahr 1972, bevor die dicht schließende Klappe 'als ein experiment"

  • Die hardy spiderworts Anlage im inneren gewachsen ist, füllen die 10-Gallonen-Behälter von überlebenden vollständig auf Recycling-Luft, Nährstoffe und Wasser

Hier ist es wieder in Den Zeiten. Es gibt ein paar mehr Plätze zu diesem Artikel finden Sie in verschiedenen Formen auf das web.

Nun diese Frage text ist kopiert von dieser Skeptiker Fragen. Der Grund warum ich bin das bitten ist hier, dass ich gesehen habe, die genau die gleiche Geschichte und haben genau die gleiche Frage, aber etwas erschreckend, dass sich niemand auf die Skeptiker gedacht, zu Fragen, ein Botaniker oder sogar ein Biologe, wenn einer das ist aus der Ferne wahr.

Nun, ich bin kein Botaniker oder Gärtner oder Biologe, aber ich weiß, das Gesetz der Concervation von Energie. Die besagt, dass die Menge an Energie/Materie am start sein WIRD der gleiche Betrag am Ende wenn Sie alle Faktoren. Das bedeutet, wenn die Pflanzen verbrauchen das Wasser und die Nährstoffe gibt es keine Möglichkeit, Sie Extrudieren der gleiche Betrag, den Sie verbraucht haben, um zu konsumieren wieder.

Gehe ich Recht in meiner Diplomarbeit? Ist diese Geschichte möglich?

+60
glahn 01.02.2018, 13:47:17

Fragen mit Tag anzeigen